Deckungsstelle Peenebrücke

Strecke: Ducherow - Swinemünde - Świnoujście Centrum - Seebad Heringsdorf - Wolgast Hafen
 
Die Deckungsstelle befindet sich zwischen den Bahnhöfen Trassenheide und Wolgast, genauer zwischen den Haltepunkten Wolgaster Fähre und Wolgast Hafen, und wird vom Fahrdienstleiter Wolgast in Abhängigkeit vom Brückenwärter der Peeneklappbrücke bedient.
Zur Deckungsstelle gehören neben der Peenebrücke auch noch zwei Bahnübergänge.
 
2016
Das Deckungssignal B kennzeichnet den Biginn der Deckungsstelle in Richtung Wolgast.
Im Hintergrund die Peenebrücke, über die auch die Züge fahren. Die Brücke verbindet die Insel Usedom mit der kleinen Wolgaster Schlossinsel.
Über die in Verbindung mit dem Brückenneubau neu gebaute Straßenanbindung ist das ehemalige Empfangsgebäude des früheren Bahnhofs Wolgaster Fähre zu sehen.
 
Blick in Richtung Wolgast; links die Peene-Werft
 
noch ein Stück weiter Richtung Festland
 
Ein Zug der UBB auf dem Weg nach Wolgast
 
die inzwischen auch schon über 20 Jahre alte Peenebrücke von der Insel aus gesehen;
Die alte Brücke befand sich parallel davor.
 
herangezoomt an das "Blaue Wunder" des Nordens
 
Blocksignal B aus dem Führerstand aus gesehen
 
Fahrt über die Brücke in Richtung Wolgast; Die Neigung beträgt hier beidseitig über 20 ‰.
 
die Verriegelung des klappbaren Brückenteils
 
Hinter der Brücke werden noch ein Bahnübergang, ...
 
... die Brücke zwischen Schlossinsel und Festland und ...
 
... noch ein weiterer Bahnübergang befahren.
 
Fahrt in die Gegenrichtung: Deckungssignal A und der erste BÜ
 
dann die kurze Brücke zwischen Festland und Schlossinsel
 
der zweite BÜ
 
und die Steigung zur Brücke
 
und kurz vor der Brücke