Sassnitz Fährhafen

Bahnhofsteil des Bf Sassnitz-Mukran
 
Strecke: Sassnitz-Mukran E - Sassnitz Fährhafen [6953]
 
Der Bahnhofsteil wurde erst zur Verlegung des Fährbetriebes zwischen Sassnitz und Trelleborg gebaut. Eine Zeit lang fuhren neben Sonderzügen sogar Regelzüge des Fern- und Nahverkehrs hierher. Seit mehreren Jahren kommt hier kein Reisezug mehr an. Der Bahnhofsteil dient als Abstellung für nicht mehr gebrauchte DB-Fahrzeuge.
 
2010
Blick auf das mehrere Millionen D-Mark teure Fährterminal, das 1998 in Betrieb ging. Heute ist es fast überflüssig, da kaum noch Fährbetrieb besteht.
Die paar Schiffe hätte man auch noch am alten Terminal im Stadthafen abfertigen können ...
Dahinter befindet sich der Anleger der russischen Fähren.
 
In der Terminal gelangt man nur, bevor Fähren erwartet werden, ansonsten ist alles verschlossen. Im Terminal gab es Abfertigungsschalter, die schon seit Jahren nicht mehr besetzt sind.
 
2013
 
Blick auf den Bft Fährhafen
 
An einem Abend im Jahr 2013 habe ich Bekannte von der Fähre aus Trelleborg abgeholt. Der privat in Kooperation mit der SJ betriebene Zug Berlin - Malmö wartet ebenfalls auf die Fähre.
Inzwischen fährt auch dieser Zug nicht mehr.
 
Am inzwischen recht ungepflegten Bahnsteig des Fährhafens ist noch ein Zug nach Malmö angeschrieben.
Ein Fähre der Stena Line aus Trelleborg wird gerade gelöscht.
 
 
2017
 
Seit einigen Jahren wird auch der Fährbahnhof für die Absellung nicht mehr gebrauchter Loks und Reisezugwagen und der Diesel-ICE benutzt.