Miltzow

Bahnhof in Vorpommern
 
Strecke: Angermünde - Pasewalk - Stralsund
 
 
2010
ehemaliges Empfangsgebäude
 
 
 
 
 
Reste des ehemaligen Stellwerks
 
 
 
eingewachsenes leerstehendes Bahnwohnhaus
 
2016
 
Blick in Richtung Stralsund
 
... und Greifswald
 
2021
 
Ein erneuter Rundgang um das ehemalige Empfangsgebäude zeigt eigentlich keine Veränderungen, außer zusätzlicher Beschmierungen.
 
 
 
In der Bahnhofshalle blättert die Farbe ab. Links war der Fahrkartenschalter.
 
Selbst die Außenuhr hat die Zeiten bisher unbeschadet überlebt.
 
Als der Bahnhof gebaut wurde, hat man noch viel Sinn für Schönheit gehabt. Hier sieht man es am reich verzierten Städerwerk und dem Geländer.
 
 
Die 2010 noch vorhandenen Reste der Sicherungstechnik wurden inzwischen komplett entfernt.
Die vier Außenwecker und der Lautsprecher sind aber immer noch vorhanden.
 
 
Für das benachbarte Bahnwohnhaus hat sich leider noch immer kein neuer Eigentümer gefunden, der das Haus vor dem Verfall rettet.
 
 
Blick aus Richtung Greifswald auf die Bahnhofsgleise.
 
Nach links zweigt ein Anschluss ab, der heute immer noch bedient wird. Dort befindet sich eine Umfüllanlage für Flüssiggas, das mit Kesselwagen angeliefert wird.
Teile der Gleisanlagen wurden 2020 erneuert.
 
Blick in Richtung Greifswald
 
 
externe Bilder: