Grünberg (Uckerm)

ehemaliger Haltepunkt in Brandenburg
 
Strecke: Prenzlau - Damme (Uckerm) - Eickstedt - Löcknitz
 
Das kleine Dorf liegt südlich von Löcknitz abseits der großen Straßen. Grünberg entstand als Bauerndorf mit Feldsteinkirche in der Zeit der deutschen Kolonisation im 12./13. Jahrhundert. Erstmals wurde der Ort urkundlich 1272 erwähnt. Wie in anderen Dörfern der Uckermark gab es in Grünberg ein Rittergut.
Die Kirche mit dem sehr ungewöhnlichen ovalen Grundriss enstand 1792.
Der ehemalige Haltepunkt befand sich am nordwestlichen Dorfrand.
 
- leider keine eigenen Bilder vorhanden -
 
externe Bilder: